Berger Forum

Kultur des Gemeinwohls
Termin
25.10.17 19:00 Uhr
Ort
92348 Berg bei Neumarkt
Veranstalter
Kolpingwerk Diözesanverband Eichstätt/Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk DV Eichstätt
Kosten
kostenlos

Das Gemeinwohl gehört zu den klassischen Sozialprinzipien der Katholischen Soziallehre. Abstrakt, wie es erscheint, bedarf es der Konkretisierung im Hier und Heute. Jede Gemeinschaft – von der Familie über den Verein bis hin zum Staat – ist gefordert. Doch reichen im Zeitalter der Beliebigkeit und der Bindungsängste die Kräfte zum größeren Gemeinsamen? Wie muss heute das Verhältnis von Freiheit und Pflichten, Demokratie und Wahrheit, Religion und Politik, Arbeit und Muße bestimmt werden, damit eine Kultur des Gemeinwohls entstehen kann? (© Paulinus Verlag)


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde des Kolpingwerkes!

Zum Jahresthema des Kolping-Diözesanverbands „Gemeinwohl“ referiert der Wirtschafts– und Sozialethiker Prof. Dr. Dr. Elmar Nass von der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth. Prof. DDr. Nass ist Mitherausgeber der Festschrift zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Ockenfels, die den Titel „Kultur des Gemeinwohls“ trägt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Mit freundlichen Grüßen

Kolpingwerk/Kolping-Erwachsenen- Bildungswerk,
Diözesanverband Eichstätt

Eva Ehard, Diözesanvorsitzende
Heinz Bügl, Vors. KF Berg
Andreas Birzer, Vorsitzender KEBW
Ewald Kommer, Diözesangeschäftsführer