Frieden

Schwerpunktthema 2020 / 2021

Was ist Frieden?

Frieden. Dieses Wort kennt jeder. Doch was bedeutet es? Ruhe und Wertschätzung? Bedeutet es den Waffenstillstand zwischen zwei Ländern? Ist es „nur“ das Gegenteil von Streit und Krieg? Der Begriff Frieden beinhaltet sehr viel mehr. Frieden kann zwischen Ländern, Völkern, Religionen oder Gesellschaftsschichten herrschen. Aber auch zwischen Nachbarn, Kollegen oder Familienmitgliedern.

Es gibt Menschen, die einen besonderen Beitrag zur Schaffung oder Erhaltung von Frieden geleistet haben. Es gibt Symbole, die verdeutlichen sollen, dass Einheit und Gerechtigkeit existieren. Und es gibt besondere Orte, die Frieden oder Nicht-Frieden repräsentieren.

Um die Relevanz dieses Begriffs aufzuzeigen und verschiedene Dimensionen zu verdeutlichen, entschloss sich die Diözesanleitung der Kolpingjugend „Frieden“ zu ihrem Schwerpunktthema für die Jahre 2020 und 2021 zu machen. Unter dem Motto „Der Friede sei mit dir“ soll die Umsetzung auf verschiedenen Ebenen der Kolpingjugend erfolgen. Es werden Arbeitshilfen erstellt und Inspirationen für Veranstaltungen der Teams gegeben.

Die Diözesanleitung stellt Nobelpreisträger und ihre Werke vor und beschäftigt sich mit Liedern und Symbolen zum Thema. Geplant ist auch, Orte zu besuchen, die historischen oder aktuellen Bezug haben. Dabei soll das Ziel verfolgt werden, junge Menschen auf aktuelle Situationen in der Welt, Gesellschaft und auch im sozialen Umfeld aufmerksam zu machen und Denkanstöße zu geben.

„Tut jeder in seinem Kreise das Beste, wird’s bald in der Welt auch besser aussehen.“ Adolph Kolping (VK, 1853, S. 94)

 

Kolpingmagazin

Einmal im Jahr erscheint unsere Koma, die sich immer einem bestimmten Thema widmet. Dieses Jahr bot sich "Frieden" als Thema natürlich an. Das Koma-Team hat viel Arbeit in die Erstellung gesteckt und über 60 Seiten Berichte, Bilder, Gruppenstundenvorschläge und Impulse gesammelt.

Die Koma wird per Post verschickt, oder ihr könnt sie auch digital herunterladen.

 

Spotify-Friedens-Playlist

Den richtigen Soundtrack zum Schwerpunktthema haben wir euch in unsere Spotify-Playlist gepackt.

Lieder rund um den Frieden die zum Nachdenken anregen und auch einfach nur schön zum anhören sind.

Zur Playlist

 

Postkarten

Versende deinen persönlichen Friedensgruß mit unseren coolen Postkarten.

Gerade in Zeiten von Corona, in denen der Friedensgruß im Gottesdienst ja leider nicht möglich ist, bieten sich die Postkarten an. Wenn du mehrere Karten für deine Kolpingjugend vor Ort oder für deine Pfarrei haben möchtest, wende dich einfach an unser Büro.

 

Friedens-Impuls

Frieden! – Wo?

Frieden beschreibt nicht nur das Gegenteil von Krieg, es gibt auch sozialen Frieden. Und der herrscht kaum irgendwo auf der Welt.

Rassismus, Mobbing und Schubladendenken begleitet uns jeden Tag, ob in der Schule, der Arbeit oder im alltäglichen Leben. Und letztendlich denkt jeder, wenns hart auf hart kommt, zu allererst an sich.

„Jeder ist sich selbst der Nächste“
sagt man.

Frieden.

Natürlich bin ich gegen Rassismus und Mobbing, aber was tue ich dagegen?

Vielleicht morgen, später, nicht jetzt. Doch genau da liegt der Fehler, denn was zählt ist hier und heute.

JETZT!

Von Leonie Forster

 

Friedensnobelpreis

Was haben Henry Dunant, Theodore Roosevelt und die EU gemeinsam? Sie haben einen Preis bekommen. Allerdings nicht irgendeinen, sondern den wohl bekanntesten Preis, der nichts mit Kunst und Kultur zu tun hat: Den Friedensnobelpreis.

Auf unserem Instagram-Account (@kj_dv_eichstaett) stellen wir euch einmal im Monat einen Friedensnobelpreisträger vor.

Hier findet ihr alle bisherigen Posts: Zu den Highlights